moment! – motorisches und mentales Training für Menschen mit Demenz

Bewegungsförderung ist die Grundlage des Projekts „moment!“, das die Diakonie Hessen zusammen mit der Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen entwickelt hat. „moment!“ steht für motorisches und mentales Training und richtet sich an Menschen mit Demenz sowie an ihre Angehörigen. Auch pflegebedürftige und alte Menschen profitieren von „moment!“. Möglich werden diese Tanz- und Bewegungsangebote etwa durch die Förderung des Stiftungsfonds DiaDem der Stiftung Diakonie Hessen.  

Ergebnisse der Demenzforschung und sportwissenschaftliche Erkenntnisse weisen darauf hin, dass regelmäßige gezielte Bewegung nicht nur hilft, die motorischen und kognitiven Alltagskompetenzen von an Demenz erkrankten Menschen länger zu erhalten, sondern darüber hinaus positiv auf das gesamte Wohlbefinden wirken.

Moment! bietet eine demenzspezifische Zusatzqualifikation für Übungsleiter, Pflegekräfte und Freiwillig Engagierte an. Auf dieser Basis entstanden lokale Initiativen und spezifische Bewegungsangebote zu entwickeln. moment! enthält hierzu die notwendigen Impulse und schafft die erforderlichen Rahmenbedingungen. Es bietet die Chance zur Aufnahme und Weiterentwicklung sogenannter niedrigschwelliger Betreuungsangebote für diesen Personenkreis.

Bewegung erhält die Alltagskompetenz und fördert die Bewegungssicherheit. Deshalb sollen regelmäßige Bewegungsgruppen in die stationäre und ambulante Pflege integriert oder an öffentlichen Treffpunkten und Orten des sozialen Miteinanders eingerichtet werden.

Aktive moment!-Gruppen findet man derzeit beispielsweise in Marburg, Florstadt, Freienseen, Groß-Zimmern, Kelkheim, Lich, Michelstadt, Steffenberg und Schwalbach, weitere sind im Entstehen.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auch unter www.moment-hessen.de.