Programm am 18. Mai 2019

10.00 Uhr Ankommen und Stehkaffee im Haus am Dom
10.15 Uhr Begrüßung
10.30 Uhr Grußworte
10.45 Uhr Vortrag: Die demokratische Herausforderung in Zeiten des Rechtsrucks
Prof. Dr. Heribert Prantl, Jurist, Journalist der Süddeutschen Zeitung, München
11.30 Uhr Aussprache
11.45 Uhr Pause
12.00 Uhr Podiumsdiskussion: Hessen, Europa - wohin?
Prof. Dr. Heribert Prantl, Jörg Köhlinger, IG - Metall Bezirksleiter Mitte,
Annette Wippermann, Der Paritätische Hessen,
Meron Mendel, Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt am Main
13.00 Uhr Mittagessen im Haus am Dom
14.00 Uhr Fortsetzung auf dem Paulsplatz: „#umsetzen - 70 Jahre Grundgesetz -
ein Grund zu feiern und zu kämpfen“
Musik, politische Impulse und Diskussionsrunden
19.00 Uhr Ende

Diskussionsrunden, Musik und politische Impulse auf dem Paulsplatz

Gemeinsam mit der Initiative „#umsetzen - 70 Jahre Grundgesetz - ein Grund zu feiern und zu kämpfen“ wird das Hessische Sozialforum am Nachmittag auf dem Paulsplatz aktiv. Bei Kultur, Musik und politischen Impulsen werdenfolgende Diskussionsrunden angeboten:

Artikel 1: Würde
Bündnis soziale Gerechtigkeit zu Altersarmut

Artikel 3: Gleichheit
Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen zu Gleichberechtigung

Artikel 4: Religionsfreiheit
Katholische Arbeitnehmerbewegung zum Sonntagsschutz

Artikel 6: Familie
Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V.

Artikel 13: Wohnen
Der Paritätische zur Wohnungsnot

Artikel 16: Asyl
Pro Asyl zu Migration / Flucht

Artikel 20: Demokratie
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung / Diakonie Hessen

Artikel 26: Krieg / Frieden
Friedens- und Zukunftswerkstatt

Tagungsort

am Vormittag:
Katholische Akademie Rabanus Maurus im Haus am Dom,
Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main, Tel.: 068 / 800 8718 400

am Nachmittag:
Paulsplatz, Römerberg, 60311 Frankfurt

Weitere Informationen

 Flyer 

oder bei Bündnis Soziale Gerechtigkeit in Hessen