Gemeinsam stark für Kinderrechte in Hessen

Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche bei Fragen rund um ihre Rechte

Die "Ombudsstelle für Kinder- und Jugendrechte Hessen e. V." gibt es in Hessen seit 2012 und wurde von Caritas und Diakonie gemeinsam ins Leben gerufen. Kinder und Jugendliche können sich an den Verein wenden, wenn sie Schwierigkeiten mit Jugendhilfeeinrichtungen, Vormündern oder Behörden haben. Hier bekommen sie Unterstützung, um ihre Rechte durchzusetzen. Die Ombudsstelle wird auch unterstützt von der Diakonie Hessen-Stiftung DiaKids.

Ein breites Bündnis aus Diakonie Hessen und allen anderen Wohlfahrtsverbänden, Deutscher Kinderschutzbund, Bundesverband der privaten Anbieter sozialer Dienste und dem Institut für Vollzeitpflege und Adoption ist Träger des Vereins „Ombudsstelle für Kinder- und Jugendrechte in Hessen e.V“.

Mit der Einrichtung der Ombudsstelle kommt Hessen den Forderungen des Runden Tisches Heimerziehung, der UN-Kinderrechtskonvention und den Empfehlungen der Kommission des 14. Kinder- und Jugendberichts nach. 

Informationen zur Ombudsstelle zum Download

Sie wollen die Ombudsstelle finanziell unterstützen? Dann werden Sie Mitglied! Füllen Sie einfach diesen Mitgliedsantrag aus und schicken Sie ihn an die Ombudsstelle. Willkommen sind neben natürlichen Personen z. B. auch Verbände, Vereine oder Träger von Jugendhilfeeinrichtungen.