Oktober 2018

Begegnungsreise nach Sizilien

Austausch und Vernetzung mit italienischen Flüchtlingsinitiativen


Malick aus Gabun im Gespräch mit Paola Fabbri-Lipsch vom Zentrum Oekumene
 

Malick aus Gabun im Gespräch mit Paola Fabbri-Lipsch vom Zentrum Oekumene

Eine Gruppe von vierzehn ehrenamtlich und vier hauptamtlich Engagierten in der Flüchtlingsarbeit befindet sich derzeit auf einer Begegnungsreise durch Sizilien. Austausch und Vernetzung mit italienischen Flüchtlingsinitiativen ist das Ziel dieser Reise. Organisiert und möglich gemacht wurde dies von der Diakonie Hessen und dem Zentrum Oekumene.

Berndt Biewendt, Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim Evangelischen Dekanat Bergstraße, begleitet die Gruppe und informiert in einem mehrteiligen Blog über die Reise. Zum Blog geht es hier.

Foto: Berndt Biewendt