Oktober 2019

Infotag "Integration geflüchteter Menschen in den Pflegeberuf"

Chancen, Projekte und Aussichten


Wie können Pflegende und Personaler Geflüchtete für den Pflegeberuf gewinnen und halten? Am Montag, den 28. Oktober 2019, lädt die Diakonie Hessen Pflegeschulen, Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen, Personalverantwortliche, Recruiter*innen sowie Praxisanleiter*innen in ihre Landesgeschäftsstelle nach Kassel (Kölnische Straße 136, 34119 Kassel, großer Saal) zu einem Infotag. Von 10.00 bis 15.00 Uhr diskutieren die Teilnehmenden zusammen mit den Referent*innen über verschiedene Integrationsmodelle.

Zwei Berichte aus der Praxis geben Einblicke in Integrations- und Ausbildungsmöglichkeiten von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund. Zudem wird das Hessische Institut für Pflegeforschung das Qualifizierungskonzept „TransCareKult“ vorstellen, das zur Etablierung einer transkulturellen Willkommens- und Anerkennungskultur in stationären Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen entwickelt wurde.

Als Referent*innen begrüßen wir Gisela Mayer (WDS Ausbildungsinstitut Bad Arolsen/Projekt: Altenpflege plus), Ralf Priester (INBAS/Projekt: WiP – Wege in die Pflegeausbildung) sowie Christina Gold und Sabrina Khamo (Hessisches Institut für Pflegeforschung/Projekt: TransCareKult).

Hier geht es zur Einladung und zum Programm.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 20. Oktober 2019 unter gap(at)diakonie-hessen.de verbindlich an.