Oktober 2017

Pflegebedürftigkeit vorbeugen – mehr Bewegung bis ins hohe Alter

Impuls-Vortrag von Franz Müntefering


Gesundheit ist das, was Menschen sich ab dem mittleren Lebensalter bei entsprechenden Umfragen an erster Stelle für ihre Zukunft wünschen. Mit fortgeschrittenem Alter erhält dieser Wunsch noch größere Bedeutung, weil Gesundheit ab dem 7. Lebensjahrzehnt nicht mehr selbstverständlich ist.

Allerdings ist das Wissen in der Altenbevölkerung noch nicht ausreichend verbreitet, dass es sich trotz Gesundheitseinschränkungen des hohen Alters und bei vorhandener Pflegebedürftigkeit lohnt, die körperliche und geistige Fitness gezielt zu trainieren:

  • verloren geglaubte Fähigkeiten werden wieder entdeckt
  • die Selbstwirksamkeit wird gestärkt
  • das Körpererleben verbessert sich
  • die Lebensqualität steigt.

Der vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration sowie von der Stiftung DiaDem geförderte Fachtag „Bewegt ins hohe Alter“ am Mittwoch, den 4. Oktober, von 11:30 Uhr bis 17:00 Uhr in Frankfurt wird nicht nur Reserven vorhandener Altenhilfestrukturen und Finanzierungsmöglichkeiten aufzeigen, sondern auch praktische Beispiele vorstellen, die unterschiedliche Lebenswelten des Alters repräsentieren werden. 

Nach einem Impulsvortrag durch Franz Müntefering, Vorsitzender der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen), ist ein Fachvortrag zum Thema „Bewegung für Gesundheit im Alter - Nutzung eines Bewegungsparcours durch Prof. Dr. Lutz Vogt vorgesehen. Aus der Praxis werden verschiedene hessische Bewegungskonzepte vorgestellt. Die Gesamtmoderation der Tagung übernimmt Rainer Schmidt.

Teilnehmer/innen

Interessierte aus Sport, Altenarbeit oder Pflege, freiwillig Engagierte und beruflich Aktive, Teilnehmer an der Zusatzqualifikation moment!,Übungsleiter/innen im Bereich Ältere

Referent/innen

  • Franz Müntefering
  • Prof. Dr. Lutz Vogt
  • Agnes Boos
  • Rainer Schmitt
  • Claudia Ackermann

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 25. September 2017 an:

per E-Mail unter anmeldung(at)sport-erlebnisse.de

oder verwenden Sie die abtrennbare Postkarte im Flyer.


Dateien:
2017 Flyer Pflege und Bewegung 201710041.5 M