1. April 2018 - Förderung der pädagogischen Arbeit in Evangelischen Kindertagesstätten

„Religiöse Wegbegleiter in Kitas stärken“

Etwa  13.000  Kinder besuchen die Evangelischen Kindertagesstätten im Bereich der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Die Kinder kommen  mit großer Neugier, Wissensdurst und Lernfähigkeiten in die Kitas und wollen die Welt unbedingt verstehen lernen. Erzieherinnen und Erzieher begleiten sie von Anfang an aktiv auf diesem Weg.

Es gehört zum Selbstverständnis Evangelischer Kindertageseinrichtungen, den Kindern diese Begleitung auch für ihre religiöse Entwicklung zuzusagen und den Eltern ein kompetenter Ansprechpartner für die religiösen Dimensionen des Lebens zu sein. Um dementsprechende, vielfaltige religionspädagogische Angebote zu  entwickeln  und miteinander religiöses  Leben zu gestalten, um als Christen auskunftsfähig zu sein und auch unterschiedliche Sichtweisen zu moderieren, suchen Erzieherinnen und Erzieher fachliche Unterstützung. Wir ermöglichen ihnen  deshalb  kontinuierlich die Teilnahme an religionspädagogischen Qualifizierungsangeboten und wollen mit unterschiedlichen Fort- und Weiterbildungsformaten sowohl die Fachkräfte selbst als auch das christliche Profil der Einrichtungen stärken. Mit der Kollekte erbitten wir heute Ihre Unterstützung für diese wichtige Aufgabe.