10. Mai 2018 - Wahlpflichtkollekte der Landeskirche zugunsten des Stiftungsfonds „DiaKids“ der Diakonie Hessen

Starke Familien - starke Kinder

Unsere Gesellschaft hat ohne Familie und Kinder keine Zukunft. Deswegen will die Diakonie Mütter, Väter und ihre Kinder unterstützen und stärken. Dies ist besonders in einer Zeit wichtig, in der sich hergebrachte Familienbande auflösen und sich aufgrund von Migration neue Herausforderungen stellen. Dies berührt die ganze Gesellschaft und hat konkrete Auswirkungen auf die direkt Betroffenen und deren Umfeld. So kommen Kinder zum Beispiel mit der Trennung der Eltern häufig nicht zurecht. Mit den Erträgen der Kollekte wollen wir seelisch belastete Kinder unterstützen, die gesundheitliche Situation von sozial benachteiligten Kindern verbessern und Alleinerziehenden helfen, ihren Alltag zu bewältigen. Mit dem Stiftungsfonds DiaKids wird die Stiftung Diakonie Hessen gezielt in der Familienhilfe tätig und bekämpft Kinderarmut. Sie will die Situation von Kindern und ihren Familien verbessern, die prekäre Lebenslagen und Armutsfolgen nicht aus eigener Kraft bewältigen können.

Besondere Projekte, die unterstützt werden sollen, sind die Wahrung der Rechte von Kindern durch den Erhalt der Ombudsstelle und diakonische Förderprogramme für Familien und speziell Alleinerziehende im Hartz IV-Bereich vor allem zur Verbesserung der Zukunftschancen für die Kinder.

Weitere Informationen