30. Juni 2019 - Projekte der Diakoniestationen (im Gebiet der EKKW)

Die heutige Kollekte kommt dem besonderen Engagement der Diakoniestationen,
insbesondere für die Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden zugute.

Die ständige Weiterentwicklung der Qualität im Pflege- und Gesundheitsbereich
erfordert die Unterstützung bei der täglichen Arbeit und der Personalentwicklung.
Diakoniestationen unterstützen und betreuen kranke, behinderte sowie hilfeund
pflegebedürftige Menschen jeden Alters in deren Zuhause. Die Mitarbeitenden
von Diakoniestationen gehen den Bedürfnissen der hilfebedürftigen Menschen nach und helfen ihnen, trotz Erschwernissen durch Krankheit oder Alter, möglichst selbstbestimmt und lange in den eigenen „vier Wänden“ zu leben.

Sie entlasten, informieren, schulen, beraten und begleiten auch pflegende
Angehörige, sie vermitteln und organisieren viele Dinge im Zusammenhang
von Krankheit und Pflege. Diese anspruchsvolle Tätigkeit benötigt Erfahrung,
Wissen und Einfühlungsvermögen. Ihre heutige Kollekte hilft Diakoniestationen
bei der notwendigen Weiterqualifizierung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.