Corona-Nothilfe gegen Armut

Die Maßnahmen zum Coronaschutz führen dazu, dass viele soziale Hilfen wie Tafeln, Mittagstische, Kleiderkammern und Bahnhofsmissionen vorübergehend geschlossen werden mussten. Regelmäßige Hilfeleistungen für etwa 27.000 besonders armutsbetroffene Menschen im Bereich der Diakonie Hessen müssen daher in anderen Formen weitergeführt werden. Ihnen wollen wir in über 50 Einrichtungen der regionalen Diakonie mit dieser Aktion direkt und unbürokratisch helfen.

Wir bitten Sie um eine Spende für Menschen in Not – sofern Sie dazu aktuell eine Möglichkeit haben. Durch einen Matching Fund der Evangelischen Kirchen in Hessen wird Ihre Spende verdoppelt.

Spenden können per Banküberweisung, PayPal oder Sofortüberweisung vorgenommen werden:

Diakonie Hessen
DE12 5206 0410 0004 0506 06 (Evangelische Bank)
Kennwort: Corona-Nothilfe