Details

Stimme als Potenzial

Ziel

Sie lernen Ihr Stimmpotenzial zu entdecken und zu nutzen sowie Ihre Körpersprache wahrzunehmen.

Inhalt

Wie jemand geht, steht oder redet, sagt viel über die Person aus. Stimme und Körperhaltung transportieren Selbstkompetenz. Sie zeigen, ob man mit sich selbst im Reinen ist. Zuhörerinnen und Zuhörer reagieren in den ersten fünf Sekunden ganz spontan und intuitiv auf die Stimme, den Ausdruck und die Körperspannung eines Redners oder einer Rednerin.  

Der Umgang mit dem Vokalapparat sowie die ureigene Körperspannung sind unwillkürliche Signale, die Interesse und Akzeptanz, aber auch Langeweile und Antipathie beim Gegenüber auslösen können.

Sie lernen, ein Bewusstsein für stimmliche und körperliche Probleme und Möglichkeiten zu entwickeln. Es werden Techniken zur Verbesserung des Ausdrucks vorgestellt, damit Sie in Zukunft mit dem, was Sie sagen, bei Ihren Zuhörerinnen und Zuhörern besser ankommen.

Sie lernen, Ihre persönliche mittlere Sprechstimmlage zu finden, Brust- und Kopfstimme zu nutzen und zu vereinen und so eine flexible und voll tönende Stimme zu entwickeln.

Methodik

Vortrag, Sprachübungen, Austausch 

Kursnummer

Z-3145

Kategorie

  • Übergreifend

Datum

19.09.2017

Zeit

10:00–17:00

Ort

Frankfurter Diakonissenhaus
Cronstettenstraße 57-61, 60322 Frankfurt

 

 

Raum

großer Saal

Referentin

Anke Sevenich, Schauspielerin, Spracharbeit, Kommunikationstraining

Schwerpunkt: Spracharbeit

Sprache

Deutsch

Preis

€ 200,00

Zielgruppen

  • Mitarbeitende aus allen diakonischen und kirchlichen Arbeitsfeldern
  • Interessierte

Veranstalter

Stabsstelle Personalentwicklung der Diakonie Hessen

Telefon: 069-7947-6305
Fax: 069-7947-996305
E-Mail: fortbildung(at)diakonie-hessen.de

Anmeldeschluss

19.08.2017


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de