Details

Diakonie und Reformation - Geschichte und Gegenwart reformatorischer Impulse für die Diakonie

Ziel

Anhand des Umgangs mit Armut werden Parallelen der Reformationszeit zur Gegenwart gesucht.
Die praktischen Erfahrungen der Mitarbeitenden werden dabei in ein Verhältnis zu Gedanken und Erfahrungen gesetzt, die vor 500 Jahren relevant waren. Wichtige und bleibende Spuren der Reformation können damit neu oder wieder entdeckt werden. Ebenso können sich innovative Impulse für die eigene Arbeit ergeben.

Inhalt

  • Welche Bedeutung hat die Reformation für die Diakonie?
  • Was lässt sich aus den Erfahrungen und Deutungen der Reformatoren für die heutige Arbeit der Diakonie lernen?
  • Welche Impulse sind bleibend wichtig?

Kursnummer

D-3157

Kategorie

  • Diakonische Kultur

Datum

04.05.2017

Zeit

10:00–13:00

Ort

Diakonie Hessen - Landesgeschäftsstelle Frankfurt
Ederstraße 12, 60486 Frankfurt

Raum

großer Saal

Referent

Dr. Felix Blaser, Diakonie Hessen

Sprache

Deutsch

Preis

kostenlos

Veranstalter

Stabsstelle Personalentwicklung der Diakonie Hessen

Telefon: 069-7947-6305
Fax: 069-7947-996305
E-Mail: fortbildung(at)diakonie-hessen.de

Anmeldeschluss

18.04.2017


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de