Details

Faszinierende Faszienarbeit - Lösen von verkürztem und verspanntem Bindegewebe

Ziel

Für einen flexiblen Körper und eine aufrechte Körperhaltung ist es wichtig, sich aus zusammengezogenen und verklebten Strukturen zu lösen.

An diesem Tag lernen die Teilnehmenden verschiedene Techniken und Möglichkeiten kennen, den Körper beweglicher und somit widerstandsfähiger gegen Verspannungen und ggf. Schmerzen zu machen.

Inhalt

  • Was sind Faszien, Muskeln und Sehnen und welche Aufgabe haben sie?
  • Kennenlernen und gezieltes Anwenden einer Faszienrolle.
  • Sanftes Lösen von Schmerzpunkten über Trigger- und Akupressurpunkte.
  • Einfache Atem- und Dehnübungen.
  • Hand- und Fingermassage.
  • Geführte Entspannungsreise.

Kursnummer

G-3078

Kategorie

  • Gesundheit

Datum

18.06.2018

Zeit

09:30–16:30

Ort

Evangelische Auferstehungsgemeinde Frankfurt-Praunheim
Graebestrasse 2, 60488 Frankfurt, Deutschland

Referentin

Claudia Valk, Shiatsu- und Dornausbilderin

Sprache

Deutsch

Preis

€ 110,00

Bitte tragen Sie an diesem Tag eine bequeme Kleidung und bringen Sie dicke Socken und eine Iso-Matte oder Decke mit.

Veranstalter

Stabsstelle Personalentwicklung der Diakonie Hessen

Telefon: 069-7947-6305
Fax: 069-7947-996305
E-Mail: fortbildung(at)diakonie-hessen.de

Anmeldeschluss

18.05.2018


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de