Details

Befristete Arbeitsverträge

Ziel

In Zeiten angespannter Haushaltslagen aber unterschiedlichster auch neuer Aufgaben sind häufig befristete Arbeitsverträge der richtige Weg, einerseits die Aufgaben zu bewältigen, andererseits hinreichend flexibel zu reagieren. Allerdings geht sowohl die Europäische Union, als auch der nationale Gesetzgeber davon aus, dass ein befristetes Arbeitsverhältnis einen Nachteil für den/die Arbeitnehmer/in darstellt. Er/Sie nimmt letztlich am Kündigungsschutz nicht teil, weil das Arbeitsverhältnis mit Zeitablauf oder Wegfall der Aufgabe endet, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Diesen Nachteil sucht der Gesetzgeber aufzufangen, in dem er der Befristung von Arbeitsverhältnissen enge Grenzen im Teilzeit- und Befristungsgesetz setzt. Übertritt der/die Arbeitgeber/in diese Grenzen, hat dies die Unwirksamkeit der Befristung zur Folge. Das heißt, der/die vermeintlich befristet eingestellte Mitarbeiter/in hat von Anfang an oder im Anschluss an die an sich auslaufende Befristung ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit. Das mit dem Abschluss befristeter Arbeitsverträge verbundene Risiko lässt sich durch korrekte Gestaltung von befristeten Arbeitsverträgen und Organisation minimieren. 

Inhalt

  • Welche Form der Befristung gibt es? 
  • Welche Risiken bergen diese? 
  • Wie ist die Befristung im Stellenbedarf zu berücksichtigen? 
  • Wie ist der Vertrag zu gestalten? 
  • Was tun, wenn es schief gegangen ist? 

Methodik

Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion 

Kursnummer

F-3033

Kategorie

  • Führung

Datum

18.09.2018

Zeit

10:00–16:00

Ort

Diakonie Hessen - Frankfurt
Ederstraße 12, 60486 Frankfurt

Raum

113

Referentin

Claudia Trippel, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht

Sprache

Deutsch

Preis

€ 110,00

Zielgruppen

  • Führungskräfte
  • Personalsachbearbeiter/innen

Veranstalter

Stabsstelle Personalentwicklung der Diakonie Hessen

Telefon: 069-7947-6305
Fax: 069-7947-996305
E-Mail: fortbildung(at)diakonie-hessen.de

Anmeldeschluss

18.08.2018


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de