Details

Vom Willkommen und Verabschieden - Kulturen des Freiwilligenmanagements

Diakonie Hessen in Frankfurt

  • Vorbereitung ist alles! – Wer mit freiwillig Engagierten arbeiten will, sollte sich schon im Vorfeld gut vorbereiten und den Weg für die Zusammenarbeit von Hauptamtlichen und freiwillig Engagierten ebnen ."
  • Wer wieder aufhören darf, fängt leichter an – Gute Rahmenbedingungen und klare Absprachen sind Bestandteil einer Freiwilligenkultur und die Voraussetzung für eine gelingende Zusammenarbeit.
  • Sich austauschen, im Gespräch bleiben und die Arbeit reflektieren ist für alle wichtig, die sich im institutionellen Rahmen hauptamtlich und freiwillig engagieren.
  • In dieser Tagesveranstaltung wollen wir diese drei Thesen, die zu einer guten Kultur des Freiwilligenmanagements gehören, mit Leben füllen. Wir wollen die dahinter stehenden Wahrheiten zusammentragen und uns mit der Umsetzung in die Praxis befassen.

Kursnummer

FE-3067

Kategorie

  • Freiwilliges Engagement

Datum

15.08.2018

Zeit

10:00–16:00

Ort

Diakonie Hessen - Landesgeschäftsstelle Frankfurt
Ederstraße 12, 60486 Frankfurt

Raum

großer Saal

Referentin

Ursula Stegemann, Diakonie Hessen

Dipl. Sozialarbeiterin, systemische Organisationsentwicklerin

Sprache

Deutsch

Preis

€ 80,00

Zielgruppen

  • Hauptamtliche Mitarbeiter/-innen aus unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit, der Pflege und der Verwaltung

Veranstalter

Stabsstelle Personalentwicklung der Diakonie Hessen

Telefon: 069-7947-6305
Fax: 069-7947-996305
E-Mail: fortbildung(at)diakonie-hessen.de

Anmeldeschluss

15.07.2018


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de