Details

Umgang mit psychischen Krankheitsbildern für Mitarbeitende ohne pädagogische oder therapeutische Ausbildung

Ziel

Sie lernen die wichtigsten psychiatrischen Krankheitsbilder kennen, damit Ihnen der Umgang mit psychisch Kranken leichter fällt.

Inhalt

Psychisch Kranke können sich aufgrund ihrer Erkrankungen und der manchmal gestörten Realitätswahrnehmung befremdlich, aggressiv oder in anderer Weise seltsam und auf den ersten Blick nicht erklärbar verhalten. 

Das Arbeiten mit diesen Menschen kann entsprechend verwirrend und besonders dann anstrengend sein, wenn das nötige Hintergrundwissen fehlt, um dieses „besondere“ Verhalten zu verstehen und damit umgehen zu können. 

In diesem Workshop erhalten Sie daher erst einen Überblick über die wichtigsten psychiatrischen Krankheiten und üben dann anhand von Fallbeispielen den beruflichen Umgang mit diesen Menschen.

Methodik

Kurzvortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Übungen

Kursnummer

Z-3140

Kategorie

  • Übergreifend

Datum

05.03.2018–06.03.2018

Zeit

10:00–18:00

Ort

VCH-Hotel Spenerhaus
Dominikanergasse 5, 60311 Frankfurt am Main

 

 

ReferentInnen

Edel Beck, Dipl.-Päd., Psychotherapeutin, Supervisorin, Lehrbeauftragte der Ev. Hochschule Darmstadt
Peter Beck, Dipl.-Psychologe, Facharzt für Psychiatrie/Neurologie, Lehrbeauftragter der Ev. Hochschule Darmstadt

Sprache

Deutsch

Preis

€ 300,00

Preis inkl. Übernachtung

€ 375,00

Zielgruppen

  • Mitarbeitende z. B. aus Hauswirtschaft, Pforten- und Fahrdienst, die mit Menschen mit psychischen Erkrankungen arbeiten
  • Verwaltungsmitarbeiter/innen

Veranstalter

Stabsstelle Personalentwicklung der Diakonie Hessen

Telefon: 069-7947-6305
Fax: 069-7947-996305
E-Mail: fortbildung(at)diakonie-hessen.de

Anmeldeschluss

05.02.2018


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de