Details

Beratungsspezifisches Englisch im Arbeitsfeld Flucht und Migration Kurs 2

 1. „Erster Kontakt"

Der Begrüßung und Betreuung in den ersten Minuten kommt eine besondere Bedeutung zu, da Hilfesuchende oft genug auch zutiefst verunsichert sind. Hier ist es das Bestreben, eine Atmosphäre von Hilfe, Schutz und Kompetenz zu erzeugen, auf der basierend die Beratung entwickelt werden kann.

Inhaltliche Schwerpunkte

a. Begrüßungen und Höflichkeitsformen der englischen Sprache

b. Umgang mit Hilfesuchenden, Teil 1: was, wo, wie, wann

c. Aufbau von nützlichen Standard-Formulierungen (auch fürs Telefon)

 

2. „Beratung"

Da die Gespräche mit Hilfesuchenden oft in einer gemeinsamen Kommunikationssprache geführt werden müssen, die beide nicht als Muttersprache und eventuell sogar auch nur brüchig sprechen, sind Missverständnisse und Verständigungsbarrieren vorprogrammiert. Daher ist es für den Beratungsverlauf wichtig, alternative Erklärungen parat zu haben, um von einem „normalen" Sprachniveau auch auf ein sehr niedriges mit entsprechenden Umschreibungen wechseln zu können.

Inhaltliche Schwerpunkte

a. Verbindlichkeit unter Wahrung von Form und Höflichkeit, speziell in angespannten Situationen (Missverständnisse, emotionale Situationen),

b. Umgang mit Hilfesuchenden,

c. Alternativformulierungen für Beratungsinhalte (Terms & Phrases, Umschreibungen, Klärungen von zeitlichen und sachlichen Zusammenhängen).

 

3. „Fachvokabular"

Durchgehend und situativ behandelt werden alle Begriffe für Aussagen und Auskünfte rund um Formulare, Abläufe, behördliche Vorgänge und ähnlichem, die für die Beratungen notwendig sind.

Kursnummer

S-3174

Datum

20.03.2018

Zeit

09:30–16:30

Ort

Diakonie Hessen - Frankfurt
Ederstraße 12, 60486 Frankfurt

Raum

Großer Saal

Referent

Heiko Spahn, Kern AG

Preis

€ 80,00

Veranstalter

Stabsstelle Personalentwicklung der Diakonie Hessen

Telefon: 069-7947-6305
Fax: 069-7947-996305
E-Mail: fortbildung(at)diakonie-hessen.de


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de