Details

Gesund Führen I - "Sich selbst gesund führen"

Gesund zu führen ist eine Schlüsselkompetenz von Führungskräften. Betriebliche Gesundheitsförderung gehört zu einer modernen Unternehmenskultur und macht Unternehmen und Organisationen für die Mitarbeitenden attraktiv. Beschäftigte erwarten, dass sie in einem betrieblichen Umfeld arbeiten, das erkennbar und wirksam ihre Gesundheit achtet und fördert.

Führungskräfte, die sich dieser Herausforderung stellen, beginnen bei sich selbst. Sie lernen sich selbst gesund zu führen und entwickeln dann eine Unternehmensstruktur und –kultur, die auch die Gesundheit der Mitarbeitenden achtet.

Wir bieten in Kooperation mit der VRK-Akademie und dem Referat Wirtschaft-Arbeit-Soziales der Evangelischen Kirche von Kurhessen und Waldeck zwei Workshops an, die inhaltlich zusammengehören und aufeinander aufbauen, die aber auch einzeln besucht werden können.
Der erste Workshop am 22. März 2018 (siehe unten) bietet Ihnen eine Auszeit zum Innehalten und Kraft schöpfen. Sie erhalten grundlegende Anregungen zur gesunden Selbststeuerung.

Der zweite Workshop am 23. August 2018 führt Sie in die Grundlagen des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein. Damit erhalten Sie Anregungen, wie Sie Ihr Unternehmen, Ihre Organisation zu einer gesunden Organisation weiterentwickeln.

Eine Besonderheit der Workshops wird es sein, dass sich Führungskräfte aus Wirtschaft, Kirche und Diakonie begegnen und sich durch unterschiedliche Erfahrungshintergründe bereichern.

Ziel

In diesem Workshop lernen Sie Konzepte und Methoden kennen, wie Sie sich selbst gesund führen und Ihre Gesundheit fördern können. Sie reflektieren, was Ihnen im Alltag Druck und Stress macht und entwickeln eine persönliche Haltung, durch die Sie mit den alltäglichen Stressfaktoren in veränderter Weise umgehen. Sie erfahren, wie Ihre Werte und Stärken zu einer gesunden Lebensführung beitragen und tauschen sich dazu im geschützten Rahmen aus.

Inhalt

  • Was mich antreibt, was mich ausmacht: Stress mindern, Stärken fördern
  • Meine stabilen Zonen gegen den Druck
  • Passung und Sinn als Quellen der Gesundheit
  • Christliche Lebenshaltung als Ressource
  • Hilfreiche Rituale und innere Bilder für gutes Leben

Methoden

Themenimpulse, praktische Übungen, Reflexionen für sich, Spiegelung in der Kleingruppe, Kollegiale Beratungen und Erfahrungsaustausch

Kursnummer

F-3042

Kategorie

  • Führung

Datum

22.03.2018

Zeit

09:00–17:30

Ort

Ev. Akademie Hofgeismar
Hofgeismar, Deutschland

Referent

Dr. Andreas Grabenstein, Institut persönlichkeit+ethik

Theologe und systemischer Organisationsberater, Master am Institut für systemische Beratung, Wiesloch (ISBW) und Partner des Instituts persönlicheit+ethik GbR.

Arbeitsschwerpunkte:
Beratung von Personen, Teams und Organisationen in Fragen der werteorientierten Kultur- und Strategieentwicklung.

Sprache

Deutsch

Preis

€ 150,00

Anmeldung bitte bei:

Versicherer im Raum der Kirchen
Die Akademie GmbH
Kölnische Straße 108 - 112
34119 Kassel
Telefon:  0561 70341-3011
Telefax:  0561 70341-3070

Internet: https://www.vrk.de/Webformulare/kontakt_akademie.jsp

Zielgruppen

  • Führungskräfte

Veranstalter

Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen

Anmeldeschluss

22.02.2018


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de