Details

Was ist die Mehrzahl von Heimat

Biografiearbeit

Für die einen ist Heimat der Duft nach frisch gebackenem Brot oder der Geschmack von reifen Melonen. Für die anderen ist Heimat das Läuten der Kirchenglocken oder der muslimischer Gebetsruf. Heimat kann ein Ort in der Kindheit, ein Bild von einer Landschaft oder ein Gefühl von Zugehörigkeit und Vertrautheit sein.

Heimat ist ein vielschichtiger Begriff und bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Mit dem Angebot der Biografiewerkstatt möchten wir die Möglichkeit bieten, sich dem Thema persönlich und fragend anzunähern. Mit Methoden der Biografiearbeit erkunden wir, was Heimat ist und kommen dem Gefühl und dem Geschmack von Heimat auf die Spur. Welche Bilder kommen mir in den Sinn, wenn ich an Heimat denke? Welche Geschichten zum Thema Heimat fallen mir ein? Was brauche ich, um mich in meinem Leben zu beheimaten und wie kann ich mir Heimat schaffen mit anderen Menschen? Kann man mehrere Heimaten gleichzeitig haben?

Wir laden Sie ein, das Thema Heimat auf vielfältige Weise zu entdecken. Sie lernen spielerische Herangehensweisen kennen, um leicht ins Erzählen und ins Schreiben zu kommen. Gemeinsam tauschen wir uns über die zusammengetragenen Fragmente von Heimat aus und bestaunen die Vielfalt an Facetten und Perspektiven, die das Thema und die Methoden bieten. Sie bekommen praktische Anregungen für die Arbeit mit Migrantinnen und Migranten, erleben und reflektieren sie und erweitern Ihr Methodenrepertoire für die Praxis.

Kursnummer

S-3180

Kategorie

  • Sozialarbeit

Datum

19.04.2018

Zeit

10:00–16:30

Ort

wird noch bekannt gegeben

Sprache

Deutsch

Preis

€ 25,00

Veranstalter

Zentrum Bildung der EKHN

Erwachsenenbildung und Familienbildung

Kooperationspartner

Bereich Flucht, Interkulturelle Arbeit, Migration

Anmeldeschluss

19.03.2018


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de