Details

Diakonie: Wahrnehmen und Wiedererkennen - Corporate Design in der Praxis

Ziele

Die Diakonie ist eine starke Marke. Ihr Erscheinungsbild (Corporate Design, kurz CD) macht sie unverwechselbar, sofort wiedererkennbar und fördert die Identifikation von Klienten und Mitarbeitern.

Die Diakonie hat Standards für Farben, Formen, Symbole und Schriftarten entwickelt, die auf vielfältige Weise zum Einsatz kommen, um die Diakonie wahrnehmbar zu machen und das Wiedererkennen zu erleichtern.

Inhalte

Die Teilnehmenden lernen, die vorhandenen Gestaltungsvorgaben der Diakonie in ihrer Arbeit anzuwenden und an ihre Bedürfnisse anzupassen. Dabei werden gestalterische und technische Grundkenntnisse aus den Bereichen Print und Online-Kommunikation vermittelt.

Die Umsetzung eines einheitlichen Erscheinungsbildes bietet durch Wiedererkennbarkeit und die Nutzung von

Synergien zur Stärkung der Marke Diakonie bei.

Kursnummer

K-3088

Kategorie

  • Kommunikation

Datum

15.05.2018

Zeit

10:00–16:00

Ort

Diakonie Hessen - Frankfurt
Ederstraße 12, 60486 Frankfurt

Raum

113

Referent

Claus-Dieter Suß, Diakonie Hessen

Theologe und Kommunikationswirt

Referent für Corporate Design und Intranet

Sprache

Deutsch

Preis

€ 80,00

Zielgruppen

  • Interessierte aus Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
  • Mitarbeitende aus allen diakonischen und kirchlichen Arbeitsfeldern

Veranstalter

Stabsstelle Personalentwicklung der Diakonie Hessen

Telefon: 069-7947-6305
Fax: 069-7947-996305
E-Mail: fortbildung(at)diakonie-hessen.de

Anmeldeschluss

15.04.2018


Zur Übersicht

Kontakt

Referat Personalentwicklung
Gabriele Gottschalk
Telefon: 069 7947-6305
Telefax: 069 7947-996305
fortbildung(at)diakonie-hessen.de