Behindertenhilfe

Es gibt vielfältige Angebote zur Unterstützung von Menschen mit geistiger oder/und körperlicher Behinderung der Diakonie Hessen. Neben größeren bekannten Einrichtungen bieten auch viele kleinere spezialisierte Dienste Beratung und Unterstützung für Menschen mit Behinderung und Angehörige an.

Das Referat Behindertenhilfe ist Ansprechpartner für diakonische Angebote in Hessen mit Schwerpunkt im Bereich Wohnen (in unterschiedlichsten Wohnformen) und für ambulante Dienste für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung.

Desweiteren gibt es eine diakonische Selbsthilfeorganisation, die Arbeitsgemeinschaft behinderter Menschen, Angehöriger und Beiräte in der Behindertenhilfe in der Diakonie Hessen, die Fachtage und Selbsthilfetage durchführt und ein Infoblatt herausgibt. Die Selbsthilfe wird vom Referat Behindertenhilfe unterstützt.

Zielgruppenübergreifend unterstützt das Referat Behindertenhilfe zusammen mit dem Referat Sozialpsychiatrie die verschiedenen Kunstprojekte in den Einrichtungen der Sozialpsychiatrie, Behindertenhilfe und Suchthilfe in Form der KunstAG. Regelmäßige Ausstellungen finden unter dem Logo „KunstGeFährten“ statt.

  • Informationen zu Angeboten in der Behindertenhilfe
  • Beratungsstellen, u.a. Familienentlastende Dienste etc.
  • Wohnen in unterschiedlichsten Wohnformen
  • Selbsthilfe in der Behindertenhilfe
  • KunstAG/KunstGeFährten

Kontakt

Referat Behindertenhilfe
Jutta Brandhorst
Diakonie Hessen
Geschäftsstelle Kassel
Kölnische Str. 136
34119 Kassel
Telefon: 0561 1095-3104
Telefax: 0561 1095-3295
jutta.brandhorst(at)diakonie-hessen.de

Sekretariat
Silvia Borda
Diakonie Hessen
Geschäftsstelle Kassel
Kölnische Str. 136
34119 Kassel
Tel: 0561 1095-3105
silvia.borda@diakonie-hessen.de