Bahnhofsmission

Logo: Nächste Hilfe - Bahnhofsmission

Unterwegs, wo Menschen Hilfe brauchen

Bahnhofsmissionen handeln schnell, unkonventionell und gratis. Rund 2.200 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich bundesweit um jeden, der Hilfe benötigt. Bahnhofsmissionen verstehen sich als gelebte Kirche am Bahnhof und sind offen für alle Menschen, die unterwegs sind. Das bedeutet Gastfreundschaft für jeden als Gebot der Nächstenliebe. Im Diakonischen Werk Hessen gibt es sechs Bahnhofsmissionen. Drei Einrichtungen werden in gemeinsamer Trägerschaft mit den örtlichen Caritasverbänden betrieben (Frankfurt, Kassel, Fulda), die anderen Einrichtungen in alleiniger Trägerschaft der Diakonie (Darmstadt, Gießen, Bad Hersfeld). Hauptamtliche Kräfte und freiwillig Engagierte arbeiten Hand in Hand.

Die Bahnhofsmission versteht sich besonders als Partner für 

  • hilfebedürftige Reisende
  • alleinreisende Kinder 
  • alte Menschen 
  • Mütter mit kleinen Kindern 
  • ausländische Reisende
  • Reisende in Notsituationen
  • Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten 
  • Menschen in akuten Notsituationen und in extremen Krisen

Die Bahnhofsmission bietet sicheres Geleit, z.B. Umsteigehilfen für ältere Reisende, Kinder, Rollstuhlfahrer, blinde Reisende, ausländische und unsichere Reisende. Der Aufenthaltsraum der Mission steht durchgehend für Menschen unterwegs offen und wird nachts als Schutzraum genutzt. Speziell für Frauen und Kinder stehen einige Notbetten zur Verfügung. Die Bahnhofsmission bietet jedem Gast bei Bedarf eine Stärkung an. Dabei pflegen die Mitarbeitenden den Kontakt zu den Gästen und schaffen eine Vertrauensbasis für persönliche Gespräche. Gegebenenfalls erfolgt eine Weitervermittlung in eine entsprechende Einrichtung der Wohnungslosenhilfe oder auch in Einrichtungen speziell für Frauen.

Kontakt

Referat Bahnhofsmission
Katharina Alborea
Diakonie Hessen
Ederstraße 12
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069 7947-6315
Fax: 069 7947-996315
katharina.alborea(at)diakonie-hessen.de

Sekretariat
Isabell Kosek
Diakonie Hessen
Ederstraße 12
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069 7947-6284
Telefax: 069 7947-996284
isabell.kosek(at)diakonie-hessen.de
sandra.boschke(at)diakonie-hessen.de

Standorte

Bahnhofsmission Bad Hersfeld
Bahnhofstr. 18
36251 Bad Hersfeld
Telefon: 06621 14693
Telefaxax: 06621 409166
bahnhofsmission-bad_hersfeld(at)web.de
Träger: Diakonisches Werk
Öffnungszeiten
werktags: 8:30 bis 15:30 Uhr
samstags: Umsteigehilfe bei telefonischer Voranmeldung
an Sonn- und Feiertagen geschlossen

Bahnhofsmission Darmstadt
Poststr. 14
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 896125
Bahnhofsmission(at)dw-darmstadt.de
Träger: Diakonisches Werk
Öffnungszeiten
werktags zwischen 10:00 und 17:00 Uhr

Bahnhofsmission Gießen
Am Bahnhof - Gleis 1
35390 Gießen
Telefon: 0641 72392
Bahnhofsmission(at)diakonie-giessen.de
Träger: Diakonisches Werk
Öffnungszeiten
werktags: 8:00 bis 16:30 Uhr
samstags: 8:00 bis 12:00 Uhr
an Sonn- und Feiertagen geschlossen

Bahnhofsmission Frankfurt am Main
Hauptbahnhof Südseite
60329 Frankfurt
Telefon: 069 234468
Telefax: 069 234860
frankfurtmain(at)bahnhofsmission.de
Träger: Diakonisches Werk und Caritasverband Frankfurt am Main e.V.
Öffnungszeiten
Täglich rund um die Uhr

Bahnhofsmission Fulda
Am Bahnhof 3
36037 Fulda
Telefon: 0661 73327
Telefax: 0661 90190481
Fulda(at)bahnhofsmission.de
Träger: Diakonisches Werk und Caritasverband
Öffnungszeiten
werktags: 8:00 bis 18:30 Uhr
Samstags: 8:00 bis 11:00 Uhr
an Sonn- und Feiertagen geschlossen
Kids-on-Tour an der Strecke freitags und sonntags

Bahnhofsmission Kassel
Fernbahnhof Wilhelmshöhe
34131 Kassel Wilhelmshöhe
Telefon: 0561 37107
Telefax: 0561 9208744
Bahnhofsmission(at)dw-kassel.de
Träger: Diakonisches Werk und Caritasverband
Öffnungszeiten
werktags: 9:00 bis 18:00 Uhr
samstags: 9:00 bis 18:00 Uhr
an Sonn- und Feiertagen: 12:00 bis 18:00 Uhr