Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Um in einer neuen und fremden Umgebung einen Platz finden zu können, benötigen viele Migrant*innen Hilfestellung und Begleitung. Die Migrationsberatung der Diakonie bietet Beratung und Unterstützung u.a. bei Fragen zu Existenzsicherung, Sprachkursen, Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse, Arbeitssuche sowie familiären und gesundheitlichen Problemen. Die Berater/innen arbeiten zudem in kommunalen Netzwerken zur Integrationsförderung und kooperieren eng mit Integrationskursträgern, Ämtern und Behörden, Fachdiensten und Kirchengemeinden.

Die über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderte „Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)“ richtet sich an neuzugewanderte sowie bereits länger in Deutschland lebende Migrant/innen mit Integrationsförderbedarf und dauerhaftem Aufenthalt ab dem 27. Lebensjahr.

Sie haben Interesse an einer Beratung in Ihrer Nähe? Dann wenden Sie sich gerne an:

Kontakt

Referentin für Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
und Interkulturelle Projekte
Martha Prassiadou
Diakonie Hessen
Ederstraße 12
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069 7947-6218
Telefax: 069 7947-996218
martha.prassiadou(at)diakonie-hessen.de