Ambulante Pflege

Information und Beratung

Wenn ein Mensch pflegebedürftig wird, ist dies häufig für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Fachkräfte der ambulanten Pflegedienste in Hessen informieren, beraten und unterstützen dabei, ein Hilfenetz zu knüpfen. Das reicht von der Information zu Leistungsangeboten der ambulanten Pflegedienste über Tipps zur Finanzierung bis zur Beratung der bestmöglichen Zusammenstellung von einzelnen Hilfeangeboten (z. B. ambulante Pflege, Tagespflege, hauswirtschaftliche Dienstleistungen, Menüservice) sowie zu anderen Sozialleistungen. Die ambulanten Pflegedienste in Hessen bieten auch Kurse für pflegende Angehörige an oder kommen nach Hause, um vor Ort eine gezielte Beratung oder Anleitung durchzuführen.

Wir empfehlen den direkten Kontakt zu Ihrer Sozial- und Diakoniestation vor Ort aufzunehmen.

Rahmenbedingungen und Beratung für die ambulanten Pflegedienste

Aufgabe der Diakonie Hessen ist es, die die Interessen der ambulanten Pflege auf fachlicher und politischer Ebene zu vertreten. Dies findet in verschiedenen Gremien, Arbeitsgruppen oder auch in der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen und Rheinland-Pfalz statt. Wir wollen gute Rahmenbedingungen für die ambulanten Pflegedienste schaffen, damit sie die pflegebedürftigen Menschen gut unterstützen können. Aufgrund der hohen Arbeitsverdichtung, Dokumentationsanforderungen und der Finanzierung nach Zeiteinheiten kommen Nähe und Zuwendung häufig zu kurz. Diakonie und Kirche setzen sich dafür ein, dass Beziehungsarbeit in der Pflege berücksichtigt wird.  Wir sind das Sprachrohr, um die Anliegen der pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen sowie der Pflegedienste auf politischer Ebene zu vertreten.

Eine wichtige Aufgabe für die Diakonie Hessen ist zudem die Beratung der Einrichtungen vor Ort. Beratungsinhalte können sowohl Qualitätsstandards in der Pflege eines ambulanten Pflegedienstes sein, aber auch die Wirtschaftlichkeit, zu neuen Projekten oder Unterstützung von regionalen Zusammenschlüssen. Dabei gilt es stets das diakonische Dreieck zwischen Mitmenschlichkeit, Pflegefachlichkeit und Wirtschaftlichkeit in Balance zu halten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakonie Hessen sind je nach Themenfeld spezialisiert und zuverlässige Ansprechpartner für die ambulanten Pflegedienste.

Kontakt 

Referat Ambulante pflegerische Dienste
Viktoria Rothermel
Diakonie Hessen
Ederstraße 12
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069 7947-6325
Telefax: 069 7947-996325
viktoria.rothermel(at)diakonie-hessen.de