Pfarrer Horst Rühl - Vorstandsvorsitzender

Horst Rühl steht seit dem 1. Mai 2016 als Vorstandsvorsitzender an der Spitze der Diakonie Hessen. Als Theologischer Vorstand gehörte der 1958 geborene Theologe und Diakoniewissenschaftler bereits seit dem Jahr 2013 dem vierköpfigen Vorstand der Diakonie Hessen an. Von 2012 bis 2013 war Rühl Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks in Kurhessen-Waldeck. Außerdem hat er die Funktion des Diakoniedezernenten der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck von 2012 bis 2016 innegehabt.

Rühl engagiert sich seit Beginn seiner Berufstätigkeit in verschiedenen diakonischen Arbeitsfeldern. Seit Mai 2015 leitet er die Konferenz der Diakonischen Werke auf Bundesebene. Rühl bringt außerdem Erfahrungen aus seiner fünfjährigen Tätigkeit als Vorsteher des Waldeckschen Diakonissenhauses Sophienheim (WDS) mit Hauptsitz in Bad Arolsen mit, dessen Geschicke er von 2007 bis 2012 leitete. Dem WDS gehören Einrichtungen der Jugend- und Altenhilfe, ambulante Pflegedienste sowie eine Altenpflegeschule an, etwa 400 Mitarbeitende sind dort beschäftigt. Horst Rühl ist verheiratet und hat eine Tochter, einen Sohn und inzwischen auch ein Enkelkind.

Rühl trat als Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen die Nachfolge von Pfarrer Dr. Wolfgang Gern an, der zum 1. Mai 2016 in den Ruhestand ging.

Frankfurt, im April 2016

Download Vita Horst Rühl
Download Foto Horst Rühl (300 dpi)