Welt-Alzheimertag 2020

Bewegen, Aktivieren, Anregen, Begleiten und Unterstützen

Das Gesundheits- und Pflegesystem baut in Deutschland größtenteils auf die Unterstützung durch die Familie und freiwillig engagierter Menschen auf. „Die vielfältige und phantasievolle Arbeit der vielen Angehörigen und freiwillig engagierten Menschen ist außerordentlich wichtig für die Teilhabe von Menschen mit Demenz. Sie leisten täglich systemrelevante Arbeit“, sagt Carsten Tag, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen, zum Welt-Alzheimertag am 21. September. Gemeinsam mit der Bildungsakademie des Landessportbundes e.V. weist die Diakonie Hessen dieses Jahr mit einer Plakat- und Social Media-Aktion auf die Leistung zahlreicher Unterstützer*innen von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen hin. Zu Wort kommen Angehörige und freiwillig Engagierte, die beschreiben, was sie antreibt.

Das Plakat können Sie hier downloaden.

Sie sind 16 von hunderten aktiven Spendern von Freude! Für Menschen mit Demenz sind sie deshalb "systemrelevant".

 

Links