KARRIERE

Karriere in der Diakonie Hessen

Stellenmarkt hessen- und bundesweit
Titelbild Fortbildungsangebote 2021
Titelbild Fortbildungsangebote 2021
Pflegeberufekampagne

Diakonie Hessen - Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege

Lust auf eine Arbeit, die Sinn macht? Dann werden Sie Teil der Diakonie Hessen - dem Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen, Teilen von Rheinland-Pfalz und Thüringen. Unsere Mitarbeitenden tragen dazu bei, dass Menschen in Not und Bedrängnis geholfen wird. Mit ihren über 1.400 Mitgliedseinrichtungen und rund 42.000 Mitarbeitenden bietet Ihnen die Diakonie Hessen vielfältige Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten.

Stöbern Sie in unseren offenen Stellen, Ausbildungsplätzen oder Fort- und Weiterbildungsangeboten. Und starten Sie noch heute Ihre Karriere mit Sinn!

Diakonie Hessen im Überblick

Die Diakonie Hessen ist Mitglieder- und Trägerverband für das evangelische Sozial- und Gesundheitswesen auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW). 2013 aus der Fusion der beiden Diakonischen Werke von EKHN und EKKW hervorgegangen ist die Diakonie Hessen als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen, Rheinland-Pfalz und im thüringischen Schmalkalden tätig.

Diakonie Hessen - der Mitgliederverband

Der Diakonie Hessen gehören zurzeit 458 Rechtsträger an. Dabei handelt es sich um 363 Vereine, Stiftungen und gemeinnützige Gesellschaften sowie die 30 Dekanate der EKHN, 14 Kirchenkreise der EKKW und 51 kirchliche Zweckverbände. Insgesamt bietet die Diakonie Hessen so fast 1.500 Angebote für die Pflege, Betreuung und Beratung sowie für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, in der Alten- und Krankenhilfe, Behinderten-, Eingliederungs- und Suchthilfe, Migrations- und Flüchtlingsberatung sowie in der Beratung von Menschen in besonderen sozialen Situationen an. Die Diakonie Hessen und ihre Mitglieder beschäftigen zusammen rund 42.000 Mitarbeitende und erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2018 einen Gesamtumsatz von knapp zwei Milliarden Euro. (Stand der Zahlen: Januar 2020) (Stellenbörse des Mitgliederverbands)

Diakonie Hessen - der Landes- und Trägerverband

Die Diakonie Hessen mit Landesgeschäftsstellen in Frankfurt und Kassel ist Träger des Evangelischen Fröbelseminars in Kassel und Korbach, in den Evangelischen Freiwilligendiensten sowie der 17 regionalen Diakonischen Werke in Hessen und Nassau. In dem Landes- und Trägerverband arbeiten fast 1.650 Mitarbeitende. Dazu kommen über 650 Freiwillige, die sich in einem Sozialen Jahr oder Bundesfreiwilligendienst einbringen. In den Landesgeschäftsstellen der Diakonie Hessen in Frankfurt am Main und in Kassel arbeiten rund 200 Mitarbeiter*innen. (Stellenbörse des Landesverbands)

An der Spitze des Landesverbands stehen Pfarrer Carsten Tag (Vorstandsvorsitzender) und Dr. Harald Clausen.

Finanziert werden die vielfältigen Angebote der Diakonie Hessen durch Zuweisungen der Evangelischen Kirchen in Hessen und Nassau und von Kurhessen-Waldeck, Zuschüsse und Leistungsentgelte aus öffentlichen Kassen sowie durch Erträge aus Sammlungen, Spenden und Kollekten.